Skip to main content

Consorsbank Girokonto

(3.5 / 5 bei 12 Stimmen)

0,00 €

Kostenlose Kontoführung
  • Dauerhaft keine Kontoführungsgebühr
  • Beitragsfreie Girocard/Maestro-Card
  • Dauerhaft beitragsfreie Kreditkarte
  • In Euro-Zone kostenlos Bargeld abheben
  • Optional: Dispo-Kredit 7,75%
  • Video-Ident möglich

Das Consorsbank Girokonto im redaktionellen Test

Die Consorsbank ist unter anderem auch als Cortal Consors bekannt und verfügt über französische Wurzeln. Das Unternehmen startete ursprünglich mit dem Handel von Wertpapieren und dem Wertpapierdepot als Teil der französischen Großbank BNP Paribas. Seit einiger Zeit verfügt das Unternehmen über einen Privatkundenbereich mit den entsprechenden Produkten, die für Finanzinstitute üblich sind. Die Bank ist stetig dabei, ihre Marktanteile weiter auszubauen und Kunden für sich zu gewinnen. Das ist unter anderem auch der Grund, warum die einzelnen Konditionen der bankeigenen Produkte im Vergleich sehr günstig gehalten werden.

Das Girokonto der Consorsbank im Portrait

  • Kostenlose Kontoführung
  • Kostenlose Girokarte
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Kostenlose Bargeldabhebungen deutschlandweit und an meisten Geldautomaten weltweit
  • 7,98 Prozent p.a. Dispozins (variabel)
  • 7,98 Prozent p.a. Überziehungszins (variabel)

Das Girokonto der Consorsbank ist für Kunden kostenlos erhältlich. Die Einrichtung ist gratis und eine Jahresgebühr entfällt dauerhaft. Mit dem Konto erhalten Inhaber eine Girocard (umgangssprachlich EC-Karte genannt), sowie die Consorsbank VISA Card. Beide mit jeweils einer optionalen Partnerkarte, die jedoch mit 10 Euro jährlich bepreist wird. Alle Neukunden haben in den ersten beiden Monaten die Chance eine Prämie von rund 50 Euro zu erhalten. Zudem besteht die Möglichkeit, innerhalb Deutschlands und an vielen Automaten auch weltweit kostenlos Bargeld abzuheben. Wer größere Investitionen im Auge hat, kann jederzeit einen günstigen Dispokredit bei der Bank abschließen (Bonität vorausgesetzt)

Der Gebrauch der Girocard und Kreditkarte

Viele Interessenten, die auf der Suche nach einem vernünftigen Angebot oder einer Bank sind, die es ihnen erlaubt auch vom Ausland aus bequem auf ihre Finanzen zugreifen zu können, brauchen Kreditkarten, oder auch Girokonten, die dies ermöglichen. Besonders für Geschäftsleute und Personen, die sich häufig im Ausland aufhalten, ist dies ein wichtiger Aspekt. Die Consorsbank kommt dieser Interessenssparte entgegen.

Zum einen gestaltet sich dies durch die Möglichkeit, weltweit und innerhalb Deutschlands gebührenfrei Bargeld abheben zu können. Mit der Girocard ist dies innerhalb Deutschlands in deutschen Supermärkten wie REWE, PENNY, Netto oder auch Toom Baumärkten möglich. Zudem kann gebührenfrei auch mit der Karte gezahlt werden, solange der Umsatz innerhalb der Euro-Zone stattfindet. Mit der Kreditkarte kann weltweit gebührenfrei an allen Visa-Geldautomaten Geld abgehoben werden. Ein Fremdwährungsentgelt wird bei Abhebungen in Fremdwährung mit der Visa Kreditkarte nicht veranschlagt, sondern nur bei bargeldlosen Transaktionen.

Möglicherweise wird Kunden bei Vorgängen an Fremdautomaten jedoch eine Gebühr angezeigt. Diese Gebühr kommt nicht von der Consorsbank, sondern von den Automatenbetreibern. Das entsprechende Entgelt wird bei dem Transaktionsvorgang dem Kunden angezeigt. Dieser hat dementsprechend die Möglichkeit, den Vorgang weiterhin durchzuführen und die Gebühr zu bezahlen, oder den Prozess abzubrechen und einen anderen Automaten aufzusuchen, an dem diese Gebühr nicht verlangt wird.

Die Visa Card der Consorsbank

Die Visa Card der Consorsbank ist nur in Verbindung mit einem abgeschlossenen Girokonto bei der Bank zu erhalten. Unabhängig ist dies nicht möglich. Die Karte gibt es kostenlos dazu und ist dauerhaft von einer Jahresgebühr befreit. Inwieweit und wo mit der Kreditkarte kostenlos Bargeld abzuheben ist, ist im vorherigen Abschnitt einzusehen. Durch ein geschicktes Einsetzen der Kreditkarte und der Girocard, können Kunden viele Gebühren umgehen. Mit der Karte sind keine Ratenzahlungen möglich. Jedoch kann alternativ auf den angebotenen Dispokredit der Bank zurückgegriffen werden, der über das Girokonto läuft (Bonität vorausgesetzt). Kunden, die sich für die Kreditkarte entscheiden, können sich an sämtlichen Vorteilen wie Prämien oder Cashback-Aktionen erfreuen.

Auch eine Visa Gold Card steht Kunden für 60,- Euro im Jahr optional zur Verfügung. Im Gegensatz zur Visa Card ist in ihr ein umfangreiches Reiseversicherungspaket integriert.

Das Besondere an dem Girokonto der Consorsbank

Für Banken ist es wichtig, eine gewisse Angebotspalette oder bestimmte Extras ihren Kunden bieten zu können, um das Interesse zu steigern und ihren Bedürfnissen, so gut es möglich ist, entgegen zu kommen. Dafür sorgen einige Services, Prämien und die recht günstigen Konditionen des Dispokredites.

Die Welt der Prämien

Für alle Neukunden oder Kunden, die ihr erstes Konto bei der BNP Paribas S.A. Niederlassung in Deutschland eröffnen möchten, erhalten bei Einrichtung eines Girokontos eine Prämie von 50 Euro. Es muss erwähnt werden, dass sich das Unternehmen natürlich vorbehält, die Aktion zu jeder Zeit zu beenden oder zu modifizieren. Die Prämie erhalten Kunden, sobald der erste Gehaltseingang auf das neue Konto eingeht – innerhalb von zwei Monaten nach Kontoeröffnung. Die Prämie wird dann vier Wochen nach Gehaltseingang ausgezahlt.

Unter Gehaltseingang versteht sich:

  • Lohn
  • Sold und Rente
  • BAföG
  • keine Eigenüberweisungen

Eine weitere Möglichkeit für Kunden besteht darin, in jedem Jahr eine Prämie bis zu 100 Euro zu erhalten. Das geschieht durch Zahlung mit der Visa Card oder der Girocard. Für jede Zahlung werden dem Kunden 10 Cent gutgeschrieben (bei der Girocard nur bei Eingabe der PIN). Pro Quartal können maximal 25 Euro (entspricht 250 Kartenzahlungen) ausgezahlt werden. Auf das Jahr verteilt, sind das dann 100 Euro.

Hinweis: Diese Aktion wurde zum 01.06.2017 eingestellt! Nur noch Inhaber der Consorsbank VISA Card Gold sind teilnahmeberechtigt. Die maximale Prämie dann hier 60 Euro im Jahr.

Der Consorsbank Dispokredit

Viele Bankinstitute bieten über ihre Kreditkarten Ratenzahlungen an, um den Kunden eine gewisse Flexibilität zu gewährleisten. Die Kreditkarten der Consorsbank sind mit der Option der Ratenzahlung jedoch nicht ausgestattet. Die gewünschte Flexibilität bei Rückzahlungen wird auf andere Art und Weise geleistet. Kunden der Consorsbank haben die Möglichkeit einen Dispokredit abzuschließen (Bonität vorausgesetzt). Dieser kann in Raten über einen bestimmten Zeitraum wieder ausgeglichen werden. Momentan liegt der dafür berechnete Zinssatz bei 7,75 Prozent p.a. (effektiv bei 7,98 Prozent p.a.). Das Angebot fällt damit vergleichsweise günstig aus.

Service-Leistungen

Die Consorsbank bietet Ihren Kunden den Kontowechselservice über seinen Partner FinReach an. Dieser Service macht den Kontowechsel so einfach wie möglich. Lästiger Papierkram ist von gestern. FinReach identifiziert alle Zahlungspartner, sucht nach Daueraufträgen und Lastschriften oder anderen regelmäßigen Zahlungen. Die Zahlungspartner werden dann von FinReach über den Wechsel des Kunden und der neuen Zahlungsadresse informiert. Das Ganze ist auch ohne einen Online-Zugang zur alten Bank möglich. Die Daten werden während des Vorganges mit SSL verschlüsselt.

Der Kontowechselservice steht denen zur Verfügung, die über ein Girokonto bei der Consorsbank verfügen. Mit der IBAN steht der FinReach dann kostenlos und digital zur Verfügung.

Fazit: simpel, günstig und gut fürs Ausland

Das Girokonto der Consorsbank überzeugt mit seinen günstigen Konditionen und Einrichtungen. Durch geschickten Gebrauch der kostenlosen Karten, kann weltweit günstig Bargeld bezogen oder gebührenfreie Kartenzahlungen vollzogen werden. Der Kontowechselservice ermöglicht einen angenehmen Start und der Dispokredit ermöglicht flexible Rückzahlungen. Auch die Chance interessante Geldprämien zu bekommen, klingt sehr vielversprechend. Durch bargeldlose Zahlungen mit Girocard und Kreditkarte, wurden dem Kunden je Zahlung 10 Cent gut geschrieben. (Hinweis: Aktion wurde zum 01.06.2017 eingestellt!)


0,00 €

Kostenlose Kontoführung