Travelcheck

Redaktion
Auf Reisen sollten Sie immer einen Zahlungsmix mitnehmen. Wie sicher ist der Travelcheck und was sollten Sie bei einem Travelcheck beachten?

Travelcheck

Die kostenlose VISA-Card der DKB Bank ist die besonders günstige Alternative um auf Auslandsreisen gebührenfrei Bargeld zur Verfügung zu haben. Gerade Reisende, die sich abseits von Pauschalangeboten oder in nicht ganz touristischen Urlaubsregionen unterwegs sind, kennen das Problem: Der Geldautomat gibt maximale Beträge von umgerechnet 20,- oder 30,- Euro heraus, jede Transaktion verursacht Gebühren von 5,- oder mehr Euro.

Der Reisescheck, auch Travelcheck genannt, ist das traditionelle Zahlungsmittel vieler Reisender, die gegenüber dem Bargeld vorhandene Sicherheit hat allerdings Ihren Preis.

  • Bereits bei Erwerb der Reiseschecks bzw. Traveler Schecks wird in der Regel eine Umtauschgebühr fällig. Diese liegt zwischen 1 und 2 Prozent des Geldbetrages, der in Reiseschecks umgetauscht werden soll.
  • Auch in Sache Spontanität ist der Travelcheck Nutzer häufig eingeschränkt. Bei der Hausbank müssen die Reiseschecks häufig zunächst vorbestellt werden, was durchaus einen Vorlauf von 10 oder mehr Tagen vor Reisebeginn beanspruchen kann.
  • Auch am Urlaubsort, bzw. im Urlaubsland selbst herrschen durchaus Einschränkungen. Nicht jede Pension nimmt den Travelcheck entgegen, nicht jedes Land ist sonderlich begeistert über von amerikanischen Banken ausgestellte Zahlungsmittel.

Alternative zum Travelcheck

Grundsätzlich empfiehlt es sich auf Reisen immer einen Zahlungsmix mitzunehmen, damit Sie auf der sicheren Seite sind.

  • Bargeld: Etwas Bargeld in Landungswährung auf Reisen mitzunehmen ist neben dem Travelcheck eine sinnvolle Alternative. So haben Sie schnell ein wenig Kleingeld für den Bus, Taxi, Bahn, wenn Sie beispielsweise vom Flughafen ins Hotel fahren möchten.
  • Kreditkarte: Mit der Kreditkarte, wie beispielsweise VISA oder Mastercard, können Sie im Ausland bequem bezahlen. Diese Kreditkarten werden weltweit akzeptiert. Zudem können Sie mit machen Kreditkarten auch kostenlos Bargeld am Geldautomaten abheben. Eine wirklich sinnvolle Alternative zum Travelcheck.
  • EC-Karte: Eine weitere Travelcheck Alternative ist die ec-Karte. Achten Sie beim Bargeld abheben mit der ec-Karte besonders darauf, dass Sie im Ausland gebührenfrei Bargeld abheben können.

Vorteil der kostenlosen VISA-Card

  • Die kostenlose VISA-Card kostet keine jährlichen Gebühren.
  • Es fallen weltweit keine Kosten für Geldabheben am Automaten an
  • Die VISA-Card ist auch als Kreditkarte ein anerkanntes Zahlungsmittel
  • Das Bestellen der Schecks entfällt ebenso wie das manchmal mühsame Eintauschen am Urlaubsort; auch ein Umtauschen nach der Rückkehr zu Hause ist nicht notwendig
  • Guthabenverzinsung: Sofern es gewünscht wir kann auf dem DKB-VISA-Card-Konto ein Guthaben geführt werden, welches aktuell mit 3.80% Zinsen einen sehr deutlichen Vorteil gegenüber den unverzinsten Reiseschecks darstellt.
  • Keine Währungsverluste durch wiederholtes “Von einer Währung in die andere” tauschen

Mehr zum Thema: Visa

Tipp der Redaktion

Bei dem kostenlosen Girokonto der ING-Diba erhält man Reiseschecks kostenlos. Man spart sich so die üblichen Umtauschgebühren. Zudem kann man in allen Euro-Ländern kostenlos am Automaten Geld abheben. Das Konto ist, unabhängig von eventuellen Gehaltseingängen, kostenlos und bietet sich so auch als Zweitkonto zu Ihrem Girokonto bei Ihrer Hausbank an.
Unsere Vergleichsrechner:

SurftippsAnzeige

SurftippsAnzeigen

DKB

Geprüft

W3 W3