Ratenkredit

Redaktion
Bei einem Ratenkredit können Sie die monatlichen Raten an Ihre finanziellen Gegebenheiten anpassen. Gerade Direktbanken bieten hier attraktive Konditionen.

Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Ratenkredit, um sich beispielsweise ein Auto zu finanzieren? Mit einem Ratenkredit Rechner können Sie online die günstigsten Angebote berechnen. Vergleichen Sie die Angebote der Banken und finden Sie günstige Zins Angebote für Ratenkredite. Worauf sollten Sie bei einem Ratenkredit achten?

Was ist ein Ratenkredit?

Ein Ratenkredit ist ein Kredit, bei dem Sie den fälligen Betrag in Raten zurückzahlen können. Zu Beginn des Vertrages werden folgende Punkte festgelegt:

  • Wieviel zahlen Sie monatlich zurück
  • Wie hoch ist der Zinssatz, den Sie für Ihren Ratenkredit zahlen müssen
  • Wie lange ist die Laufzeit des Kredits
  • Was passiert, wenn Sie den Ratenkredit nicht mehr tilgen können – was muss als Sicherheit hinterlegt werden

Ratenkredit Voteile

Ein Ratenkredit kann viele Vorteile haben. Nehmen wir einmal an, Sie müssen sich ein neues Auto kaufen, weil Ihr altes Auto plötzlich den Geist aufgegeben hat. Einen neuen Wagen können Sie auf einen Rutsch nicht finanzieren und einen gebrauchten Wagen zu suchen kostet Sie einfach zu viel Zeit, denn Sie benötigen das Auto sofort. In diesem Fall könnten Sie einen Ratenkredit in Anspruch nehmen, bei dem Sie das Geld in Raten abbezahlen können. Damit gewinnen Sie einen höheren finanziellen Spielraum.

Ratenkredit Nachteile

Ein Ratenkredit hat auf jeden Fall einige Punkte, die Sie genauer beachten und worüber Sie sich klar sein sollten. Ein wichtiger Punkt ist es, dass der Kredit Ihnen zuerst einmal genehmigt werden muss. So wird Ihr Wunsch nach einem Ratenkredit zunächst geprüft. In manchen Fällen wird zudem eine Art Sicherheit von Ihnen verlangt, auf die zurückgegriffen werden kann, wenn Sie den Kredit nicht mehr eigenständig zurückzahlen können. Des Weiteren sollten Sie darauf achten, dass die monatliche Rate nicht zu hoch ausfällt, damit Sie den zu zahlenden Betrag monatlich leisten können.

Günstige Ratenkredite für Angestellte, Arbeiter und Beamte

Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie einen Ratenkredit aufnehmen möchten, sollten Sie unbedingt einen Vergleich durchführen. Somit finden Angestellte, Arbeiter und auch Beamte schnell das optimale Ratenkredit Angebot mit den passenden Konditionen und günstigen Zinsen.

Banken und Sparkassen honorieren Sicherheit und vergeben daher leichter einen Ratenkredit an Personen, die finanziell durch einen sicheren Job geschützt sind. Gerade Beamte sind gerne gesehene Bankkunden, da Sie durch Ihre nahezu unkündbare berufliche Stellung eine hohe Sicherheit bieten und die Kreditinstitute sicher sein können, dass sie den Kredit, den sie ausleihen, mit ziemlicher großer Wahrscheinlichkeit auch zurückerhalten. Hier gibt es kaum ein Risiko, das man sich als Kreditinstitut extra honorieren lassen müsste.

Die Vergabe des Ratenkredits für Beamte belegt: Beamte sind klar im Vorteil!

Ratenkredit berechnen

Bei der Berechnung von einem Ratenkredit geht es im Wesentlichen darum zu schauen, wie viele Zinsen Sie für die Inanspruchnahme von einem Ratenkredit zahlen müssen. Wenn Sie sich für einen Ratenkredit interessieren und die verschiedenen Angebote der Banken ansehen, dann achten Sie auf folgende Merkmale:

  • Flexible Ratenkreditsummen
  • flexible Ratenkredit-Laufzeiten von 12-84 Monate
  • günstige Ratenkredit-Zinsen

Oftmals bieten Ihnen gerade Direktbanken ein Gesamtpaket aus allen genannten Punkten an. Hinzu kommt noch eine schnelle und unkomplizierte Beantragung über das Internet.

Wenn Sie mehrere Ratenkredit Angebote finden, die Sie interessieren, berechnen Sie welcher Ratenkredit sich wirklich für Sie lohnt. Folgende Kennzahlen benötigen Sie, wenn Sie den Ratenkredit berechnen möchten:

  • Kreditsumme
  • Laufzeit
  • Zinssatz

Lesen Sie auch:

Was versteht man unter einer Umschuldung?

Was ist der Vorteil von einem Sofortkredit?

Tipp der Redaktion

Ein Ratenkredit kann auch als Umschuldung genutzt werden. Wenn Sie beispielsweise aus einem Dispokredit nicht herauskommen kann Ihnen eine Umschuldung auf einen Ratenkredit helfen, aus der Schuldenfalle zu gelangen. Ein Dispokredit hat meist ungünstigere Konditionen, als ein Ratenkredit.
Unsere Vergleichsrechner:

SurftippsAnzeige

SurftippsAnzeigen

DKB

Geprüft

W3 W3