Festgeld Konditionen

Redaktion
Vergleichen Sie die jeweiligen Festgeld Konditionen miteinander und finden Sie die optimale Geldanlage für Ihre finanziellen Wünsche.

Festgeld Konditionen

Wenn Sie ein Festgeldkonto eröffnen möchten, so sollten Sie sich die Festgeld Konditionen der Angebote sehr genau ansehen. Es gibt viele Angebote auf dem Markt, doch in den Konditionen können sich die Angebote zum Teil sehr stark voneinander unterscheiden.

Worin liegen die Unterschiede in den Angeboten der Banken?

Wir zeigen Ihnen, welche Punkte der Festgeld Konditionen wichtig sind und warum:

  • Anlagebetrag: > Es gibt viele Kreditinstitute, die einen Mindestanlagebetrag für das Festgeld fordern. Oftmals liegt dieser Mindestanlagebetrag bei 2.500 Euro, wobei er mitunter auch schon einmal bei 5.000 oder 10.000 Euro liegen kann. Diese Mindestanlagesumme sollten Sie dann auch nicht unterschreiten, da in einem solchen Fall ein geringerer Zins gezahlt wird oder die Festgeldanlage ganz abgelehnt wird.

  • Anlagezeitraum: >Die Laufzeiten der Festgeld Angebote werden von dem Festgeld Anbieter festgelegt und können dann individuell von Ihnen frei gewählt werden. Diese Festgeld Kondition ist auch für den Zinssatz nicht unerheblich, denn je länger Sie den Anlagezeitraum wählen, desto höher ist der Zinssatz. Allerdings sollten Sie bedenken, dass Sie für die Dauer der Laufzeit auf den jeweiligen Anlagebtrag “verzichten” müssen. Wählen Sie den Anlagebetrag daher mit Bedacht aus.

  • Verwendung des Geldes am Ende der Laufzeit: > Eine weitere wichtige Festgeld Kondition ist es zu entscheiden, was mit dem Geld nach Ablauf der Laufzeit passiert. In den meisten Fällen wird das Geld bei Fälligkeit auf Ihr Girokonto überwiesen. Wenn dies vereinbart ist, müssen Sie das Konto nicht kündigen. Manche Kreditinstitute bieten aber auch eine automatische Prolongation der Gelder an. In diesem Fall wird das Festgeld dann nach Ablauf der Laufzeit noch verlängert wenn Sie nicht vorher Ihr Festgeld kündigen.

  • Zinsen: > Der Punkt Zinsen ist beim Festgeld außerordentlich wichtig, denn Sie möchten Ihre Gelder ja möglichst gewinnbringend anlegen. Ein Festgeldvergleich hilft Ihnen einen Überblick über die aktuellen Zinssätze der Banken und Angebote zu bekommen.

Wenn Sie sich für ein Festgeldkonto interessieren und nach Festgeld Vergleichen im Netz suchen, werden Sie sicherlich bemerkt haben, wie viele Angebote von Banken es gibt und wie unterschiedlich die Festgeld Konditionen ausfallen können. Der Vergleich hilft Ihnen den Überblick zu behalten.

Ist Festgeld die richtige Geldanlage für Sie?

Im Vorhinein, bevor Sie auf die Suche nach einem geeigneten Festgeld und den besten Festgeld Konditionen gehen, sollten Sie die Entscheidung treffen, ob Festgeld die richtige Geldanlage für Sie ist. Wenn Sie einen Geldbetrag „übrig haben“ und diesen auch eine bestimmte Zeit entbehren können, dann ist sicher Festgeld mit den optimalen Festgeld Konditionen eine gute Geldanlage für Sie. Sind Sie sich dagegen unsicher, ob Sie auf den Geldbetrag eine Zeitlang verzichten können, dann wäre Tagesgeld eine bessere Geldanlage für Sie, da Sie täglich auf Ihre Einlagen zugreifen können.

Tipp der Redaktion

Festgeld Angebote gibt es viele. Bei einem Vergleich der Festgeld Angebote auf dem Markt sollten Sie Ihr Hauptaugenmerk auf die Festgeld Konditionen legen, denn hier trennt sich häufig die Spreu vom Weizen.
Unsere Vergleichsrechner:

SurftippsAnzeige

SurftippsAnzeigen

DKB

Geprüft

W3 W3