Bestes Festgeld

Redaktion
Ob eine Festgeldanlage als das beste Festgeld bezeichnet werden kann, hängt ganz von den Konditionen und Ihren individuellen finanziellen Wünschen ab.

Bestes Festgeld

Die Anlage bestimmter Vermögensbestandteile, in Form von einem so genannten Festgeld, erbringt für den interessierten Verbraucher eine garantierte Festgeld Rendite, wenn er sich darüber im Klaren ist, den entsprechenden Betrag während der Laufzeit definitiv nicht zu benötigen.

Wie funktioniert Festgeld?

Zunächst gilt es die Frage zu klären. Wie funktioniert Festgeld eigentlich? Der Ablauf beim Festgeld ist relativ einfach: Sie legen einen bestimmten Betrag für eine bestimmte Zeit fest an. Während dieser Laufzeit bekommen Sie einen Zins auf Ihre Einlagen, der meist höher ist, als dies bei ständig verfügbaren Geldern der Fall ist.

Um die beste Festgeldanlage unter den jeweiligen Anforderungen zu identifizieren, ist der Festgeldanlage Vergleich der aktuellen Festgeld Angebote erforderlich. Bei einem Vergleich sollten Sie folgende Punkte vergleichen:

  • Wie hoch ist der Zinssatz bei der jeweiligen Anlage? > Der Zinssatz der Angebote unterscheidet sich zum Teil sehr stark voneinander. Achten Sie neben dem Zinssatz jedoch auch auf die weiteren Konditionen – Ein hoher Zins zeichnet nicht immer auch das beste Festgeld aus.

  • Ist der Zinssatz zeitlich begrenzt? > Häufig gilt der attraktive Festgeld Zinssatz nur für bestimmte Zeiträume. Nach Ablauf einer solchen Aktion, fallen die Festgeldzinsen wieder in einen normaleren Bereich zurück.

  • Können Sie unter mehreren Laufzeiten wählen? > Gibt es bei der Festgeldanlage mehrere Laufzeiten können Sie auch eine kürzere Laufzeit wählen? Um flexibel zu bleiben und sich nicht direkt über Jahre zu binden kann eine kürzere Laufzeit von Vorteil sein.

  • Wann bekommen Sie den Zinssatz ausgezahlt? > Wenn Sie den Zinssatz jährlich auf Ihre Einlagen bekommen, können Sie von einem Zinseszinseffekt profitieren.

  • Wie hoch ist der maximale Anlagebetrag? > Der maximale Anlagebetrag ist in vielen Fällen limitiert. Wird dieser überschritten, so gilt oftmals ein niedrigerer Festgeld Zinssatz.

Merke

Die beste Festgeldanlage ist also grundsätzlich diejenige, die Ihnen für den von Ihnen eingesetzten Betrag und unter Berücksichtigung der geplanten Laufzeit, den insgesamt höchsten Festgeld Zinssatz gewährt und somit die optimale Festgeld Rendite realisiert. Das beste Festgeld ist letztendlich die Festgeldanlage, die am besten auf Ihre finanziellen Möglichkeiten und Wünsche zugeschnitten ist.

Wie finde ich das beste Feldgeld Angebot?

Da günstige Festgeld Angebote häufig von Online- und Direktbanken offeriert werden, unterstützt der Festgeldvergleich per Internet den Verbraucher bei der Auswahl. So kann die beste Festgeldanlage nicht nur gefunden, sondern auch unmittelbar abgeschlossen werden und das sogar, ohne das zusätzliche Gebühren oder versteckte Kosten entstehen.

Tipp der Redaktion

Ob ein Festgeld das Beste ist oder nicht, hängt ganz von Ihren individuellen Wünschen an die Geldanlage ab. Während für den einen Anleger ein bestes Festgeld mit den höchsten Zinsen gleichzusetzen ist, legt ein anderer Anleger bei einem besten Festgeld das Hauptaugenmerkt auf die Wahlmöglichkeiten der Laufzeiten oder einen geringeren Mindestanlagebetrag. Überlegen Sie vor dem Festgeld Vergleich, was Sie sich persönlich von der Geldanlage wünschen.
Unsere Vergleichsrechner:

SurftippsAnzeige

SurftippsAnzeigen

DKB

Geprüft

W3 W3